next >>>


Motorsport mit dem X1/9 !?

,,X- tra Breit`` Slalomrennen vom 28.06.03 in Gross Dölln

Nun war es endlich soweit: der 28.6. rückte näher und die Spannung stieg.....am Morgen trafen wir uns zur gemeinsamen Hinfahrt auf der Shell Tankstelle in Vogelsdorf (da konnte noch mal ordentlich V- Power getankt werden) Michael aus Hamburg, einen Abend früher angereist, hat seinem Liebling zu diesem Anlaß ,, Kriegsbemalung`` verpasst........

.....auf dem Flugfeld Gross Dölln angekommen, die auch als Europas Dragster Strecke mit dem brutalstem Grip bekannt ist, wurden die anderen X1/9 Piloten und Service Fahrzeuge begrüßt. Wir hatten noch etwas Zeit und nutzten sie zur Streckenbesichtigung (laaaanger Spaziergang) und um die Autos vorzubereiten....

Slalomspezialist Frank Lüdicke, hatte als besonderes Schmankerl für sich geschnittene Rennreifen mitgebracht die wie sich herausstellte, ihm eine um 5 sek. ! bessere Rundenzeit bescherte, als mit Straßenreifen. Generell wurde bei allen X der Luftdruck stark erhöht, um Flankenstabilität zu haben.

.....so langsam wurde es Zeit für uns und frisch durchnummeriert rollten wir in den Vorstartbereich. Dort fand eine Belehrung und Einweisung zur Strecke statt und gespickt mit ein paar guten Tip`s fürs erste Mal (...nur nicht alles gleich beim ersten mal wollen), setzen wir unsere Helme auf und montierten die Dächer auf die Wagen. (Pflicht !!)

.....Ready , Set, Gooooo !!....und los ging die wilde Hatz um die Pylonen, die sehr anspruchsvoll gesetzt waren und dem Fahrer einiges abverlangten.....Potential zum Fehler machen gab es genug...und der eine Trainingslauf und die beiden folgenden gewerteten Läufe, reichten bei weitem nicht aus das Potenzial der Strecke zu erfassen. Da müssen wir öfter kommen......(JAAAA das machen wir!!!)

......nach jedem Durchgang wurden die Zeiten bekannt gegeben und man hielt kurz Kriegsrat über die Fehler die man gemacht hatte oder wo man noch ein bisschen mehr hätte können.......derweil kühlten die Turbo`s etwas ab.......

...leider wurde die Freude durch zwei Sachen getrübt: Patrick räumte bei der Zieldurchfahrt einmal die Lichtschranke (querfliegend !!!) ab, irgendwie muss er die Zieldurchfahrt falsch verstanden haben (..also Patrick, mit der SCHNAUZE durchs Ziel und nicht mit der Breitseite !!) und unserem X Fahrer Ralph O.E. versagte der Kupplungsnehmerzylinder und der ,,inkontinente`` Wagen wurde bezeichnender Weise vom Rettungswagen abgeschleppt. Schade für Ralph der sich sehr gefreut hatte....leider passierte ihm das schon beim Trainingslauf.

.....aber hier zeigte sich dann auf schöne Weise der Zusammenhalt im Club, keiner fuhr weg und lies Ralph alleine, nein im Gegenteil mit vereinten Kräften wurde der Wagen noch vor Ort wieder flott gemacht: einer steuerte einen Kupplungsnehmerzylinder bei einer die Bremsflüssigkeit und nach der etwa einstündigen ,,OP`` war der Wagen wieder flott und alle bereit für das Abschlussfoto!

....ein Tag ging zu Ende der allen Beteiligten viel Spaß und neue Erkenntnisse gebracht hatte, einhellig war die Meinung das man das auf jedenfall noch mal machen möchte. Sieger unseres kleinen Turnieres war mit Abstand (fast 10 sek) unser Slalomspezialist Frank (was keinen wirklich gewundert hatte) Platz zwei an David mit seinem Turbo (was weniger auf dessen Motorleistung zurückzuführen ist, als auf sein überragendes Fahrwerk...der lag wie ein Brett!) und auf Platz drei unser Michael aus Hamburg.

Fazit für den X1/9: er lag zeitlich (1:24:413) etwa gleichauf mit einem ausgeräumten etwas im Renntrimm und Rennreifen bestücktem Corsa A GSI der gleichfalls 1:24 fuhr....keine schlechte Leistung für ein 30 Jahre altes Auto, oder? 

Nächster Termin 31.08.03 in Gross Dölln, wer`s mag ist eingeladen !!


 Liebe X1/9 Freunde,

durch unser Clubmitglied Frank Lüdicke (selber bewährtes Motorsporturgestein, A112 usw.) hat sich für uns im vergangenen Jahr mehrmals die Möglichkeit ergeben, selber mit dem X1/9 an Slalomveranstaltungen des PSV- Berlin teilzunehmen. Ich persönlich war selber mal dabei (Gross Dölln) und konnte ausprobieren wie fantastisch unser X geht oder wo noch nachzubessern ist. Auch im Jahr 2003 finden wieder einige Veranstaltungen statt, an denen wir gerne teilnehmen können. Ich oder wir würden uns sehr freuen wenn einige Motorsportinteressierte X1/9 Fahrer uns verstärken würden. Es ist völlig unkompliziert und einfach strukturiert: Hinkommen, Anmelden (das 1.Mal kostenlos!), Einweisung und los geht`s......bei weiterem Interesse wird für drei Runden ein Startgeld von 7,50 € erhoben, also echt nicht teuer.....

Info`s des PSV- Motorsport- Berlin:

 

Automobilslalom

Der Polizei-Sport-Verein-Berlin ist speziell in der Motorsportdisziplin des Automobilslaloms die Top-Adresse im Raum Berlin-Brandenburg. Der Verein führt mehrere Slalomveranstaltungen im Jahr durch, bei denen Interessenten herzlich willkommen sind. Darüber hinaus bietet er seinen Mitgliedern durch vereinsinterne Veranstaltungen besonders gute Trainingsmöglichkeiten, wobei Anfänger jederzeit von den Ratschlägen erfahrener Sportkameraden profitieren können. Im PSV-Berlin sind autobegeisterte Freizeitsportler ebenso zu finden wie engagierte Spitzenfahrer, die an nationalen und internationalen Veranstaltungen teilnehmen.

Slalomtraining für Jedermann!
( ohne Lizenzpflicht)

Interessenten, die bisher noch keine motorsportlichen Erfahrungen haben, können hier unter Anleitung erfahrener Sportfahrer die ersten Versuche im Slalomsport unternehmen. Für die Teilnahme sind lediglich ein Führerschein, ein verkehrssicheres Auto und ein Sturzhelm mit Prüfzeichen notwendig. Eine Voranmeldung ist zu empfehlen.

Sonnabend 26.4.
Sonntag 27.4.

 Slalom in Groß Dölln
 Slalom in Groß Dölln

 Slalomtraining, Slalom für Jedermann, PSV Turnier
 Slalom National A und B
 Nachmittags: Slalomtraining, Slalom für Jedermann, PSV Turnier

Sonnabend 10.5.
Sonntag 11.5.

 Slalom in Groß Dölln
 Slalom in Groß Dölln

 Slalom National A, Lauf zur Deutschen Meisterschaft
 Slalom National A, Lauf zur Deutschen Meisterschaft

Sonnabend 14.6.

 Slalom in Groß Dölln

 Slalom National A und B
 Nachmittags: Slalomtraining, Slalom für Jedermann, PSV Turnier

19.6.

 Mitgliederversammlung

 20 00  in der Adlermühle

Sonnabend 28.6.

 Slalom in Groß Dölln

 Slalom National A und B
 Nachmittags: Slalomtraining, Slalom für Jedermann, PSV Turnier

Sonntag 31.8.

 Slalom in Groß Dölln

 Slalom National A und B
 Nachmittags: Slalomtraining, Slalom für Jedermann, PSV Turnier  

Sonnabend 13.9.

Sonntag 14.9.

 Slalom in Berlin

 Slalom in Berlin 

 Slalom National B
 Nachmittags: Slalom für Jedermann,
 Honda Slalom Challenge

Für weitere Informationen:  http://www.psv-motorsport.de/


Rennsport auch heute noch mit dem X1/9 !!

hier ein Artikel aus der Motorsport aktuell 45/00 und ein Foto von Bruce Kennedys X1/9

 der in England Rennen fährt. 2 weitere aus der SCCA Rennserie in den USA.

 


 Die Fotos zum obigen Zeitungsartikel: Der Graversen Turbo mit sage und schreibe 360 PS !!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


next >>>